Qualitätsstandards

Alle technischen Details stammen aus jahrzehntelanger Hausbau-Erfahrung mit verschiedenen Holzkonstruktionen. Diese basieren nun auf den neuesten Erkenntnissen von umweltfreundlichen ökologischen Baumaterialien. Unser Produktionsstandort wurde 1989 gegründet-aber die erste Kontaktaufnahme mit vorgefertigten Häusern aus Holz begann bereits in den 1970-er Jahren. Seinerzeit machten wir unsere ersten Erfahrungen auf den US-Märkten.

RAL Gütezeichen – HOLZROHELEMENT HERSTELLUNG

Gütezeichen Holzrohelementherstellung

Das Gütezeichen Holzrohelementherstellung (RAL-GZ 421) befasst sich mit der werksseitigen Vorfertigung von ein- oder beidseitig beplankten Holztafelelementen. Zu den gütegesicherten Leistungen gehören unter anderem die Erstellung von Elementöffnungen, das Einbringen von Dämmung, das Aufbringen der Beplankung und die Montage von Einbauelementen. Im Unterschied zum Gütezeichen Holzhausbau (RAL-GZ 422) wird die Baustellenmontage nicht abgedeckt. RAL gütegesicherte Montagebetriebe ohne eigene Werksfertigung können diese Elemente jedoch zukaufen, um die Anforderungen des Gütezeichens Holzhausbau zu erfüllen.

RAL Gütezeichen – HOLZHAUSBAU

Gütezeichen Holzhausbau

Das Gütezeichen Holzhausbau (RAL-GZ 422) baut auf der baurechtlichen Zertifizierung der Holztafelelemente auf. Diese werden in den Produktionsstätten der Mitgliedsunternehmen vorgefertigt und ein- oder beidseitig beplankt. Durch die Eigenüberwachung der Unternehmen und die Fremdüberwachung über die BMF wird die Qualität der einzelnen Fertighauselemente von Wänden, Decken und Dächern gesteigert. Zusätzlich zur Werksüberwachung wird auch die Errichtung bzw. die Montage der Gebäude im Rohbau stichprobenartig überwacht.

DIN 1052

Alle unsere Häuser werden gemäß der Norm DIN 1052 erstellt. Diese regelt die ordnungsgemäße Ausführung von Bauwerken, den Anforderungen des Umweltschutzes, die Brand- und Erdbebensicherheit sowie den Schallschutz.

Qualitätsnorm “CE“

Die Konformitätsbescheinigung (CE-Kennzeichnung) gewährleistet die Einhaltung der grundlegenden Anforderungen hinsichtlich der Sicherheit eines zu erbauenden

Hauses:

  • mechanische Festigkeit und Stabilität,
  • Brandschutz,
  • Nachhaltigkeit,
  • Wirtschaft und
  • gesundheitliches Klima.

Anforderungen müssen für die Gefahr durch Gefahrenstoffe, Luftdichtigkeit und Wasserbeständigkeit gewährleistet sein. Wärmedämmisolationsbedingte Absorption wird vereinheitlicht.

KAGER HIŠA d.o.o.
Ihr Ansprechpartner: Friderik KAGER
Telefon: +386 2 788 93 10
e-mail: info@kager.si

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung lesen.  Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen.

© Copyright 2020 KAGER HIŠA d.o.o. / Datenschutz / Impressum